Bandtrockner

Bandtrockner

Bandtrockner

Der Bandtrockner ist für dauerhafte Trocknung von Produkten in der Lebensmittelindustrie und der chemischen Industrie als auch in ähnlichen Industriesektoren vorgesehen. Er kann z.B.  zur Trocknung von Obst, Gemüse, Pilzen als auch Briketten, Stroh u.dgl. eingesetzt werden. Die Bandtrocknerkonstruktion und -kreislauf garantieren einen geringen Energieverbrauch.

Beschreibung

Der Bandtrockner besteht aus Trocknungsmodulen, einem Anfangs- und einem Schluss-Modul. Der Einkauf für das Material befindet sich im oberen Teil des Anfangsmoduls, und das Material wird mit einem Bandförderer zugeführt. Der Auslauf für das fertige Produkt ist im unteren Teil des Schluss-Moduls vorhanden. Jeder Modul ist mit einem Lufterhitzer und einem Axiallüfter ausgestattet.

Um den Trocknungsprozess zu intensivieren, wird eine der Produktbewegungsrichtung entgegengesetzte Luftrichtung verwendet (in einem Modul – von unten nach oben, im nächsten Modul von oben nach unten). In der Bandtrocknerkonstruktion sind schmale unter den Sieben angeordnete Kammern eingesetzt, welche geschlossene Kanäle bilden und somit eine senkrechte Heißluftströmung durch die Produktschicht erzwingen.

Das getrocknete Produkt wird mit Hilfe eines sich bewegenden, einseitig mit Teflonschicht versehenen und beiderseitig an Ketten befestigten Siebes transportiert. Die Kettenrollen bewegen sich auf austauschbaren Führungsschienen.

Der Bandtrockner besteht zusätzlich aus Lufteintritt mit Filter, Lufterhitzer, Lüftern, Anlage zur Netzreinigung mit Druckwasser, Kondensatzuführungs- und Kondensatableitungsinstalltion.

 

Technische Daten*:

Hauptkomponenten des Bandtrockners sind:

  • Produktdosiersystem,
  • Lufterhitzungssystem,
  • Bandtrocknungssystem,
  • Produktabnahmesystem,
  • Luftaustrittsystem.

*Technologische Parameter und die Konstruktion werden immer an Bedürfnisse des jeweiligen Kunden angepasst.